Die folgenden Leitsätze wollen wir an unserer Schule leben, damit die Schülerinnen und Schüler zu gefestigten, toleranten und leistungsbereiten Persönlichkeiten heranwachsen.

Leitbild

 

Wir sind uns einig, dass

  • ein höflicher Mensch weniger gewalttätig ist,
  • in toleranter Mensch
    • andere Menschen und Kulturen achtet.
    • keine Berührungsängste gegenüber Menschen mit Beeinträchtigungen (Behinderungen) jeglicher Art hat.
    • die Individualität aller Menschen verständnisvoll akzeptiert.
  • ein offener Mensch sich selbst besser annehmen und auf andere zugehen kann.


Wir wünschen uns, dass unsere Schülerinnen und Schüler

  • Vertrauen erfahren und sich geborgen fühlen.
  • spielerische Kreativität entfalten.
  • Verantwortung für sich selbst, für andere und die Umwelt übernehmen.
  • in der Klassen- und Schulgemeinschaft demokratische Umgangsformen erleben und leben.
  • leistungswillig und leistungsfähig werden.
  • die notwendigen Kulturtechniken lernen.
  • gesetzte Ziele erreichen.
  • sich Neuem offen und flexibel nähern.
  • zuversichtlich der Zukunft entgegensehen.
  • mutig an die Verwirklichung von Wünschen und Träumen herangehen.


Schulprofil

Die Grundschule Owingen nutzt die Möglichkeiten einer kleinen Grundschule für ein freundliches und offenes Schul- und Lernklima mit inklusiven Lernangeboten, das durch folgende Angebote noch unterstützt wird.

 

  • Im Rahmen der Verlässlichen Grundschule bieten die Kernzeitbetreuung und der Hausaufgaben-Treff eine tägliche Betreuung von 7.00 – 14.30 Uhr incl. eines warmen Mittagessens an 3 Tagen an.
  • Das flexible Nachmittagsangebot von 14.30 – 16.15 Uhr bietet in Form von AG‘s aus dem sportlichen, musischen und naturwissenschaftlichem Bereich eine weitere Betreuungsmöglichkeit und entspricht den Interessen der Kinder im Grundschulalter.
  • Unter dem Präventionskonzept des Landes Baden-Württemberg „stark.stärker.WIR“
    • nehmen alle Klassen am Gesundheitsprogramm „Klasse 2000“ teil.
    • bildet das gemeinsame Frühstück im Klassenzimmer vor der Bewegungspause einen weiteren Baustein der gesunden Ernährung.
    • bekommen alle SchülerInnen täglich Obst oder Gemüse aus dem EU Schulfruchtprogramm als Ergänzung zum Klassenfrühstück.
      trinken die SchülerInnen am Schulvormittag Apfelsaft, der aus selbstgesammelten Äpfeln für die Schule gemostet wird.
    • arbeiten die SchülerInnen der Klasse 3 gemeinsam mit einem Streuobstwiesenpädagogen im „Grünen Klassenzimmer“
    • erhalten die Kinder der Klasse 4 eine, an die Radfahrausbildung angepasste Schulung in „Erster Hilfe“ für Kinder und Radfahrer.
  • Demokratische Umgangsformen erlernen die SchülerInnen in der Streitschlichterausbildung und  im Klassenrat.
  • Das gemeinsame Miteinander und Füreinander erleben die SchülerInnen bei Schulausflügen, Wanderungen, Schullandheimaufenthalten und in den Schulversammlungen vor den Weihnachts-, Oster- und Sommerferien.
  • Die enge Kooperation zwischen dem Kindergarten St. Josef Anton und der Grundschule, dem „Aubenger Bildungshäusle“ für 3-10jährige ermöglicht  eine durchgängige Bildungsbiografie jedes Kindes.
  • Die Kooperation mit der Förderschule Haigerloch, der Sprachheilschule Balingen, der Dreifürstensteinschule in Mössingen und anderen Fördereinrichtungen ermöglicht eine Früherkennung und gezielte Förderung von Kindern mit besonderem Förderbedarf.
  • Durch die Hausaufgaben-, Sprach- und Lernhilfe können Kinder mit Migrationshintergrund beim Erlernen der deutschen Sprache in Kleingruppen sinnvoll gefördert werden.
  • Die Kooperation von Eltern und Lehrern spielt an unserer Schule eine große Rolle.
  • Der Kulturtechnik „Lesen“ wollen wir uns in verstärktem Maße durch verschiedene Angebote (Büchereiführerschein, Antolin, Lesenächte) auch in Zusammenarbeit mit der örtlichen Bücherei widmen.    
  • Mannigfaltige Pausenspiele und Bewegungsmöglichkeiten im Unterricht unterstützen unsere verstärkten Bemühungen um eine erweiterte tägliche Bewegungszeit.
  • Die Kooperation mit örtlichen Vereinen stärkt die Verankerung der Schule im Dorf und den Zusammenhalt der dörflichen Gemeinschaft.

Bildungshaus für 3 bis 10jährige "Aubenger Bildungshäusle"

Bildungshaus-Konzept zum Download (PDF, 13MB).

Kontakt

Telefon:

0 74 74 - 28 74

Email:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kooperationspartner

jugendbegleiter logo

owinger buecherei